Handtaschendieb will sein 50-jähriges Opfer auch noch vergewaltigen

Wie die immer noch unter Schock stehende und verängstigte 50 Jahre alte Frau der Polizei erzählte, wurde sie in der Second Road von einem Mann mit einem Fahrrad überfallen.

Wie die immer noch unter Schock stehende und verängstigte 50 Jahre alte Frau der Polizei erzählte, wurde sie in der Second Road von einem Mann mit einem Fahrrad überfallen.

Der Dieb hatte sie mit dem Fahrrad verfolgt und ihr zunächst die Handtasche entrissen. Dann versuchte er die Frau in ein nahegelegenes Gebüsch zu ziehen und zu vergewaltigen. Er habe sie dann an eine Wand gedrückt und ihr mit einem Besenstiel gegen die Kehle gedrückt.

Die Frau konnte um Hilfe rufen und wurde glücklicherweise von Passanten gehört, die ihr sofort zu Hilfe eilten. Als der Dieb die Passanten kommen sah, ließ er von der Frau ab und versuchte auf seinem Fahrrad zu flüchten.

Die Passanten folgten dem Mann und konnten ihn etwa 500 Meter weiter überwältigen und bis zum Eintreffen der Polizei festhalten. Sie brachten den Dieb zurück an den Tatort, wo er von der 50-jährigen Frau identifiziert werden konnte.

Der Mann sprach mit einem fremden Akzent und gab sich als Mr. Jeme aus. Er sei 12 Jahre alt und käme aus Mae Sot. Die Beamten glaubten dem Mann kein Wort und vermuten, dass er ein illegaler Einwanderer aus Burma sei. Jedenfalls wurde er festgenommen und auf das Polizeirevier verfrachtet.

thailandtip.net: Aktuelle Nachrichten

This entry was posted in Allgemein, Der Konsument, Pattaya, Verbrechen and tagged , , , , , , , , , . Bookmark the permalink.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*


*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>