Stromausfall zu Sylvester auf der Walking Street verärgert Veranstalter und Besucher

Obwohl die Veranstalter die gesamte Beach Road und den Bali Hai Pier für ihrer gigantische Neujahrsfeier prächtig hergerichtet und mit vielen Aktionen die Besucher angelockt hatten, war auch in der Walking Street der Andrang riesengroß. Jede Bar und Kneipe lockte ihre Gäste mit besonderen Attraktionen und war zum Teil bis zum bersten gefüllt. Ein plötzlicher Stromausfall in der Walking Street sorgte dann allerdings nicht nur bei den Gästen für reichlich Unmut.

Obwohl die Veranstalter die gesamte Beach Road und den Bali Hai Pier für ihrer gigantische Neujahrsfeier prächtig hergerichtet und mit vielen Aktionen die Besucher angelockt hatten, war auch in der Walking Street der Andrang riesengroß.

Jede Bar und Kneipe lockte ihre Gäste mit besonderen Attraktionen und war zum Teil bis zum bersten gefüllt. Ein plötzlicher Stromausfall in der Walking Street sorgte dann allerdings nicht nur bei den Gästen für reichlich Unmut.

Obwohl sich die Veranstalter alle Mühe gaben und die Nacht über versuchten, ihre Gäste bei Kerzenlicht und einigen Freigetränken bei Laune zu halten, trieb es natürlich wieder viele Gäste zurück auf die Straße an die Beach Road oder an den ebenfalls überfüllten Bali Hai Pier.

Auf einer der größten Bühnen überhaupt spielte hier wohl Thailands derzeit beliebteste Band, die „BIG ASS“ auf und sorgte für gute Stimmung unter den Partygängern. Das anschließende Feuerwerk rundete das ganze zu einem einmaligen Erlebnis ab.

Die betroffenen Barbesitzer in der Walking Street sprachen jedoch von einem großen finanziellen Verlust an diesem Abend. Sie machten dafür die Veranstalter des gigantischen 7-Tage Festivals verantwortlich. Angeblich sollen die riesigen Musikanlagen und die übermäßige Beleuchtung schuld an dem Stromausfall gewesen sein. Mit einer Entschädigung werden sie aber wohl nicht rechnen können.

thailandtip.net: Aktuelle Nachrichten

This entry was posted in Allgemein, Der Konsument, Pattaya, Tourismus, Verschiedenes, Wirtschaft and tagged , , , , , , , , , , . Bookmark the permalink.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*


*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>